Zurück zur Übersicht der Texte

Ein Moment

Warme Töne grüner Wälder
erreichen deine Seele
alles andre weicht daraus
ist geschlagen und entflieht

Das dunkle ist im Gestern
zartes Licht durchbricht die Nacht
er schenkte seine Kraft des Lebens
um uns alle zu erfüllen 

Sonnenstrahlen suchen wieder
ihren Weg durchs Kronendach
eine Blüte bahnt sich langsam
durch das Laub hinauf zum Tag

Ein Tropfen fällt vom ersten Blatt
vereinigt sich mit Tau und Reif
zu einem Bachlauf, um sogleich
wild und frei hinabzurinnen

Der Nebel zwischen hohen Stämmen
lässt jeden Schein neu sichtbar werden
der Geruch von Harz und Erde
trifft sich sanft im Sonnenglanz

Wie Funken aus den Himmelsspären
fällt der Regen zu uns nieder
gefüllt vom Licht des neuen Morgens
benetzt er jeden Augenblick

Du sitzt hier ruhig und unberührt
in deinem Herzen liegt nun mehr
als du je hättest ahnen können -
du bist ein Teil des Ganzen

text.jpg: 1280x960, 239k (December 29, 2008, at 10:12 PM)
Texte

Zur Übersicht
Texte

Info
Impressum Login