Zurück zur Übersicht der Texte

Niederlage

Schwarze, dunkle Wolkenschatten
ziehen über grüne Hügel,
bringen Finsternis und Wahnsinn
über alles alte Land

Letzte helle Flecken schwinden
durch die kalte, schwarze Nacht
und langsam kriecht das neue Übel
ein in jeden Forst und Hof

Dunkler Frost bedeckt die Blätter,
bald fallen sie schon grau zu Boden,
der Frühling ist schon längst veronnen
ewig bleibt der Winter nun

Trostlos bleiern tropft der Regen
hart liegt Spannung in der Luft,
doch kein Blitz zerteilt den Himmel
Stille tötet jeden Laut

Kalt und schwach ist jedes Leben
in einer Welt aus Stahl und Rauch
Verendet in den schwarzen Schatten
ist mein Herz auf Ewigkeit 
text.jpg: 1280x960, 239k (December 29, 2008, at 10:12 PM)
Texte

Zur Übersicht
Texte

Info
Impressum Login