Zurück zur Übersicht der Texte

Zuflucht

Rote Blätter fallen nieder
auf der alten Erde Kleid
der Buchenhain, liegt still, verlassen
tief im dunklen Waldesinnern

Einst der Ort gewalt'ger Mächte
alter Kraft und neuen Tuns,
liegt er nur noch still, verlassen
in Träumen von verlornem Glanz

Kalte Wasser fließen eisig
zwischen großen Wurzelsträngen,
die da liegen still, verlassen
von jedwedem Tropfen Glück

Doch noch heute spürt man leise
jenen Hauch der Ewigkeit
und liegt er auch so still, verlassen
weilt auch nun mein Herze dort
text.jpg: 1280x960, 239k (December 29, 2008, at 10:12 PM)
Texte

Zur Übersicht
Texte

Info
Impressum Login